Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Welpenaufzucht


                     

 


Unsere Babies werden in unserem Wohnzimmer geboren und verbleiben dort auch die meiste Zeit, bis zur Abgabe an ihre neuen Familien.
Darüber hinaus haben wir zusätzlich einen Welpen-Wintergarten eingerichtet, der ebenfalls in Beschlag genommen wird, sobald sich der Bewegungsdrang der Welpen mit zunehmendem Alter vergrößert. Von beiden Räumlichkeiten gibt es einen direkten Zugang zum Welpengarten, der bei entsprechend passen Witterungsbedingungen weitere Erkundungsreize und entsprechende Spielmöglichkeiten bietet.



                      
          Unser Welpengarten in der Ruhephase -
bevor er von  den Babies in Besitz genommen und mit vereinten Kräften in erfindungsreicher Eigenkreation umgestaltet wird...


                      

  (Welpen-Wintergarten)



Als Reize bieten wir den Kleinen unterschiedliches Lernprogramm in Form von Kriechtunnel, Bällebad, Flatterbändern und wechselndem Spielzeug an.
Auch unser Kater hat seinen diesbezüglichen Beitrag zu leisten; die meisten unserer eigenen Hunde hat er bei deren Einzug als Welpe stets liebevoll bekuschelt oder auch mal klar gemacht, wenn es ihm zu doll wurde :-)

Unsere Hundebabys werden so lange wie möglich voll von ihrer Mama gesäugt, danach beginnen wir in der 4. Lebenswoche allmählich mit der Zufütterung, damit auch die Mama sich nun wieder von der damit verbundenen hohen physischen Belastung erholen kann.
Hier ist uns eine artgerechte, rohe, frische und natürliche Ernährung besonders wichtig (püriertes Gemüse mit kaltgepresstem Öl und fein gewolftem frischem Fleisch unterschiedlicher Sorten, sowie Naturjoghurt und Hüttenkäse).
Nach Durchbruch der ersten Zähnchen gibt es dann auch schon die ersten Kauerfahrungen mit rohen Hühnerhälsen.
Wir hoffen im Interesse unserer Hunde sehr darauf, dass unsere Welpenkäufer diese Art der Fütterung für ihren Welpen, Junghund und später erwachsenen Hund auch fortsetzen werden, denn wir halten alleinige Fütterung mit industriell hergestellter Nahrung (Trocken- oder auch Nassfutter) für völlig unzureichend und auf Dauer gesundheitsschädigend !   Mensch sollte sich vor Augen führen, dass dies einer ständigen denaturierten Konservenkostaufnahme eines Menschen gleichkäme.
Dennoch werden wir den Welpen 1 Mahlzeit Fertigfutter pro Tag der Marke "Marengo" (siehe auch unter "Links") mit anbieten, damit diese zumindest daran gewöhnt sind, wenn vielleicht mal am Urlaubsort keine Frischnahrung gefüttert werden kann oder ihre Familien aus anderen Umständen heraus auch mal Trockenfutter füttern müssen. Die meisten Babys lassen diese Mahlzeit jedoch lieber ausfallen und warten auf die nächste, die dann ganz sicher wieder Besseres zu bieten hat :-)

Alle Welpen werden geimpft, entwurmt + gechippt, mit Wurfabnahmebericht durch den Zuchtwart und FCI-/VDH-/ GRC - Ahnentafel sowie detailliertem Futterplan an ihr neues Rudel übergeben.

Wann immer Sie zu den o.a. einzelnen Punkten im Vorfeld Fragen haben - bitte scheuen Sie sich nicht díese mit uns in einem persönlichen Gespräch zu klären.

Wir freuen uns über Ihren Besuch, regen Austausch und zahlreiche Fragen - und dies ist keine Floskel, sondern unabdingbar für die Auswahl unserer Welpenkäufer :-))